Archiv der Kategorie: Beiträge

Grillen für den guten Zweck
Helfer für Bürgerkulturfestival gesucht

Liebe Mitglieder des Fördervereins,
Liebe Helferinnen und Helfer der vergangenen Jahre,
Liebe Freunde,

An diesem Wochenende 28.-30.09.2018 findet das 3. Bürgerkulturfestival in Unterföhring unter dem Motto „Ein Ort kommt zusammen“ statt. Wie ihr alle dem angehängten Flyer entnehmen könnt, ist ein sehr buntes Programm geplant. Unser Förderverein Kinder&Jugend – „Wir für Euch!“ wird sich mit seiner Grillbude ebenfalls am Fest beteiligen und die Gäste mit Unterföhringer Bratwürsten versorgen.

Sowohl am Samstag 29.09., als auch am Sonntag 30.09. werden wir von 10:30 -18:30 Uhr unseren Stand in 2-Stunden-Schichten besetzten und benötigen für jede Schicht noch eine(n) Grillmeister(in) und eine(n) Verkäufer(in). Über folgenden Link habt ihr die Möglichkeit, euch für eine der Schichten einzutragen:

https://www.standeinteilung.de/event/525L8w7Glz66S40

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne direkt an mich wenden: florian@wir-fuer-euch.net

Und gerne dürft ihr diese info auch an andere Interessierte weitergeben.

Wir hoffen sehr auf Eure Unterstützung, und herzlichen Dank dass Ihr Euch wieder in den Dienst einer guten Sache stellt und damit alle Kinder in den Unterföhringer Kindereinrichtungen wie KITA, KIGA, Hort und Schule sowie FEZI und Farm unterstützt.

Erste-Hilfe-Training für Nachwuchsretter

„Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein“…

(Gemeindeblatt Nr. 29/2018, 20.07.2018)

GB_28-2018_EH-Kurs
Zum Glück kein Ernstfall – ein Kopfverband.
Foto: Fvkj

…lautete das Motto des Erste-Hilfe-Trainings, an dem am 16. Juli in der Aula der Grundschule rund 130 Viertklässler teilnahmen. Geleitet wurde es von Manfred Unterstein, Vorstandsmitglied des Fördervereins Kinder und Jugend, der den Kurs auch organisiert hatte. Unterstein, der eine jahrzehntelange Erfahrung als Wasserwachtler mitbringt, schaffte es, die Kinder für dieses wichtige Thema zu begeistern, indem er sie vor allem eines ließ: üben, üben, üben.
Entsprechend geschäftig ging es während des Trainings auch zu. Die potenziellen Nachwuchsretter legten Kopfverbände an, verarzteten Arme und Beine mit Wundpflaster. Außerdem lernten sie die wichtigsten Baderegeln kennen und übten lautstark die Notrufe 110 und 112. Mit diesem Handwerkszeug sind sie für den Start in einen sicheren Sommerurlaub bestens gerüstet. Als „Handwerkszeug“ für den Urlaub erhielten sie außerdem ein kleines Erste-Hilfe-Set überreicht.

Luftballons beim Bürgernachmittag

Werbung um Unterstützer

(Gemeindeblatt Nr. 28/2018, 13.07.2018

GB_28-2018_Bürgernachmittag
Der Vorsitzende Florian Slawik begrüßte große wie kleine Bürger mit Luftballons.
Foto: FVKJ

Beim diesjährigen Neubürgerempfang und dem anschließenden Bürgernachmittag brachte der „Förderverein Kinder und Jugend – wir für euch“ noch mehr Farbe in den so schon bunten Nachmittag. Mehr als 100 Ballons mit dem neuen Vereinslogo verteilte der Vorsitzende Florian Slawik zusammen mit seinem Vereinskollegen Basti Siebauer an die kleinen Bürger der Gemeinde.Werbung ist notwendig, denn der Verein braucht dringend Unterstützer, um die zahlreichen Projekte für Kinder und Jugendliche in Unterföhring weiter zu ermöglichen.
Zum Beispiel das Programm „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein“, das am Montag, 16. Juli, in der Schulaula stattfinden wird. Dort führt das Vorstandsmitglied und der langjährige Wasserwachtler Manfred Unterstein das alljährliche Erste-Hilfe-Training für Viertklässler (130 Schüler) durch. Kurz vor den Sommerferien gehen sie gemeinsam die Baderegeln durch und lernen, mit praktischen Übungen Erste Hilfe zu leisten. Weitere Infos gibt es auf der Website des Vereins.

Und hier gibt es nochmal die Baderegeln zum Nachlesen: Baderegeln (Wasserwacht)

Bastian Siebauer

Liebe Unterföhringer Eltern,
Liebe Unterstützer des Fördervereins,
Liebe Freunde,

Schon seit längerem kündigt sich die Weihnachtszeit mit den mit Lebkuchen und Schoko-Nikoläusen gefüllten Supermarktregalen an. Und auch die kälteren Temperaturen und dunklen Abenden weisen auf die „staade Zeit“ hin.
Und damit rückt auch der 34. Unterföhringer Christkindlmarkt näher – mit tollen Basteleien und Leckereien, mit Glühwein und Bratwurstduft. Auch der „Wir für Euch – Förderverein Kinder & Jugend“ darf mit seinen „Original Thüringer Bratwürsten“ nicht fehlen. Von Freitag, 8. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, werden wieder die frisch angelieferten Bestseller aus Thüringen an unserem Stand verkauft.

Die 3000 Stück leckeren Bratwürste warten aber auf viele Helfer, egal ob am Grill oder im Verkauf. Und da setzen wir wieder auf Eure bewährte und grandiose Mithilfe.

Darüber hinaus werden wir dieses Jahr auch den Unterföhringer „After Work X-Mas“ mit unserer Grillbude unterstützen und bereichern und dort von Dienstag, den 12. Dezember, bis Donnerstag, den 14. Dezember, unsere Grillwürstl verkaufen.

Über folgenden Link könnt Ihr Euren Wunschtermin wählen und Ihr bekommt dann eine Bestätigung per Mail, für wann Ihr Euch am Stand eingetragen habt:

https://christkindlmarkt.wir-fuer-euch.net

Noch ein Tipp: „Bewährte Teams“ sollten sich gleich gemeinsam eintragen (kann auch einer für alle übernehmen). So ist gewährleistet, dass Ihr zusammen am Stand seid.

Aber auch bunt zusammengewürfelt haben wir immer eine Riesen-Gaudi am Stand – versprochen!

Wir hoffen, dass Euch dieser Online-Service gefällt. Bei Fragen könnt Ihr Euch freilich immer an einen von uns oder direkt an christkindlmarkt@wir-fuer-euch.net wenden.
Danke, dass Ihr Euch wieder in den Dienst einer guten Sache stellt und damit alle Kinder in den Unterföhringer Kindereinrichtungen wie KITA, KIGA, Hort und Schule sowie FEZI und Farm unterstützt.

Wir freuen uns auf Euch!

Florian Slawik & Barbara Dumont
Förderverein Kinder und Jugend Unterföhring

Tanz in den Mai 2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins Kinder & Jugend.

Am 30. April konnten wir bei Bestem Wetter wieder einen tollen Abend mit viel Spaß und Freude erleben.

Wie auf den Bildern unschwer zu Erkennen ist, wurde mit großem Aufwand der vielen Helfer aus der kahlen Turnhalle eine festliche Bühne gezaubert.

Die Lichtershow war einfach grandios. Mehrere Kubikmeter Geräte, Lampen, Traversen wurden montiert und verkabelt. Darunter die Bühne für die Unterföhringer Herzblut-Band „AqustikMix“, die die Herzen nicht nur beim „Bobfahren“höher schlagen lies. [Video]

Die Tanz begeisterten waren bis zum Schluss auf unserem extra verlegten Tanzparkett zu Gange und brachten dieses zum qualmen.

Die Kultubix`n inszenierten eine „Herzblatt“Einlage wobei die Kandidaten schwitzten und die Zuhörer herzlich lachen konnten.

Die Damen und nur die Damen, hauten recht professionell beim Nagelwettbewerb die Nägel in den Baumstamm. Bravo, gut gemacht!
Besonderer Dank an alle Helfer Rund ums Fest, der Gemeinde und seinen hilfsbereiten Mitarbeitern für die Organisationsunterstützung, der Druckerei Eibl für die Flyer, dem Marktkauf und dem Physio Training Unterföhring für die wertvollen Preise sowie dem Roten Kreuz für das Spülmobil.

So konnte der Mai pünktlich um Mitternacht bei großartigen Stimmung beginnen und die wärmere Jahreszeit einläuten.

Tanz in den Mai am 30.4.2017

wir freuen uns sehr, einen „Tanz in den Mai“ ankündigen zu dürfen.

Am 30.April werden wir in der Turnhalle der neuen Grundschule einen Maitanz veranstalten, bei dem Spaß und Freude an erster Stelle stehen sollen. Die Unterföhringer AcousticMixBand wird sicher wieder, unter vielem anderen, den Gaudiwurm starten und mächtig für Stimmung sorgen. Unsere Trachten-Jugend  und die Kulturbix´n  aus Unterföhring bereiten sich gerade auf tolle Einlagen vor. Und die geschickten Handwerker unter uns können schon mal üben und sich auf einen Nagel-Wettbewerb  freuen und dabei für eine Mords Gaudi sorgen. Mit bayerischen Grill-Spezialitäten  eröffnen wir für Sie die Grillsaison und sorgen für Ihr leibliches Wohl.

Und, mit unserer „dekorativen“ Luftballon Aktion

Ein Herz für unsere Kinder

sorgen wir so ganz nebenbei auch wieder für eine stimmungsvolle Dekoration.

Hier geht’s zur Platzreservierung

Wir freuen uns auf Sie.

Helfer und Mitstreiter gesucht! Termin 20.2.2017 im „La Vista“

Liebe Unterföhringer,

als Spendensammelverein der Unterföhringer KITAS, Hort und Schule sowie des FEZI mit Farm ist unser Hauptziel diese Einrichtungen dann zu unterstützen, wenn öffentliche Zuwendungen für die Durchführung von Maßnahmen oder Projekten nicht ausreichen oder gar fehlen. Hinzukommen nun die neue Grundschule und das neue Gymnasium.

Dabei legen wir großen Wert auf die Feststellung, dass wir für unsere Leistungen keine Zuschüsse der Gemeinde beantragen, sondern die erforderlichen finanziellen Mittel selbst erwirtschaften wollen. Die Konsequenz daraus ist aber, dass wir nur soweit helfen können, wie Mittel zur Verfügung stehen.

  • So fördern wir Maßnahmen und Programme die sich gegen den sexuellen Missbrauch unserer Kinder und Jugendlichen richten („Trau Dich“, „Capitombolo“ bzw. vergleichbare Programme). Bei voller Kostenübernahme i.d.H.v. € 3.600,- durch uns, wurde im vergangenen Herbst der erste Teil der Ausbilderqualifikation zum neuen Programm „Kindergarten plus“ für unsere Erzieher in den Kindergärten durchgeführt. So kann ab sofort mit dem neuen Programm die kindliche Persönlichkeit gestärkt und so das Erkennen von möglichen Gefahren sowie die Fähigkeit zur Gefahrenabwehr gestärkt werden.
  • Wir fördern und finanzieren Lehrgänge für unsere Lehrer und Erzieher wie „Erste Hilfe am Kind“ oder eine Rettungschwimmerausbildung.
  • Für die Kinder– und Jugendfarm haben wir z.B. die wichtige Erste-Hilfe-Ausstattung oder die beliebte Fahrradwerkstatt eingerichtet. Und, die Kosten des erste Pony`s, das künftig auf der Farm eine große pädagogische Bereicherung darstellen wird, werden nach einstimmigen Beschluss der Mitglieder von uns übernommen.
  • Und, wenn es im privaten Bereich einmal zu Finanzierungsschwierigkeiten kommen sollte und das Geld für den Schullandaufenthalt des Kindes oder anderen Projekten fehlt, beschließen wir ob und wenn ja, in welcher Höhe unser Förderverein helfend eingreifen kann.
  • Wir nehmen zur Mittelbeschaffung u.a. am Christkindlmarkt teil, führen – jetzt aktuell am 30.4.2017 – einen „Tanz in den Mai“ durch.

Sie sehen, da rührt sich gewaltig was. Aber, jetzt kommt`s: Nix kommt aber von allein! Wir suchen deshalb neue Mitglieder, die Spaß am Helfen haben und bei der Erfüllung unserer Aufgaben und Ziele mitwirken wollen. Falls Sie sich angesprochen fühlen, was ich sehr hoffe, dann notieren Sie bitte diesen Termin:

Neu-Mitglieder/Helfer-Informations-Veranstaltung am Montag, 20. Februar 19:30 Uhr, im neuen Lokal „La Vista“ (Nachfolge Puhly) in der Münchner Straße 114.

Neugierig? Es soll Pizza, Pasta und Asia geben. Na denn!

Hier sollen Sie Gelegenheit erhalten sich über unsere Arbeit und ihre persönliche Möglichkeit der Mitwirkung im Förderverein Kinder & Jugend zu informieren. Bitte kommen Sie und machen Werbung für diese Veranstaltung! Vielen Dank.

Helfen Sie uns den Kindern zuliebe

Herzlichst Ihr

Förderverein Kinder & Jugend Unterföhring

Tanz am Maibaum – Stimmung Total

Wer nicht dabei war ist selber Schuld!

Viel Gaudi und Spaß waren im Maibaumzelt an diesem wunderbaren lauen Abend geboten. Die Tanzfläche von Anfang an gerammelt voll und die musikalische Bob fahrt hatte am Ende nur Gewinner. Die Bilder sprechen da für sich. Die zu jeder Zeit passende und mit viel Herzblut gespielte Livemusik der Acoustic-Mix-Band lies keine Wünsche offen.

Die Eröffnung wurde von den „Roaga Buam“, der Jugendtanzgruppe des Ismaninger Trachtenvereins durchgeführt. Die Jüngsten zeigten mit viel Hingabe ihre Tanzkünste, der mit viel Applaus honoriert wurde.

Alle Tische waren mit schwebenden Herzballon geschmückt, was dem Zelt und der Veranstaltung eine besondere Note verlieh.

Danke an alle die mit geholfen haben den Service sicherzustellen. Dank der guten Qualität der angebotenen Grill-Speisen und des Chili con Cane wurde alles verkauft und nichts blieb über.

Der Gewinn geht wieder in die Vereinskasse und steht den Unterföhringer Kindern und Jugendlichen in den Einrichtungen, FEZI und Farm zur Verfügung.

Besonderer Dank an die Helfer der BRK Wasserwacht Unterföhring, die auch bis 07:00 Uhr des nächsten Tages durchhielten und den Maibaum erfolgreich bewachten.

Bilder: Manfred Unterstein